Archiv der Kategorie: Bitcoin

Schlag gegen Bitcoin, da der US-Dollar in dieser Woche Anzeichen weiterer Stärke zeigt

Investoren, die starke Aufwärtstendenzen auf dem Bitcoin-Markt vorhersagen, könnten auf eine Reihe von Abneigungen gegen einen zinsbullischen US-Dollar-Ausblick treffen.

Am Freitag stieg der Dollar leicht an – und der Bitcoin-Preis rutschte nach unten – nachdem bekannt wurde, dass Donald Trump und seine Frau Melania positiv auf Coronavirus getestet worden waren. Der Bericht erschien, als sich die Anleger bereits auf die ausgedehnte Unsicherheit im Zusammenhang mit den Präsidentschaftswahlen vom 3. November vorbereiteten.

Bitcoin gegenüber dem US-Dollar

Die besseren Aussichten für den US-Dollar könnten dazu führen, dass Profit Revolution eine entgegengesetzte Marktausrichtung hat. Das liegt an der wachsenden inversen Korrelation zwischen den beiden hauptsächlich nach der globalen Marktroutine vom März 2020. Der US-Dollar-Index stieg in diesem Zeitraum um 8,81 Prozent, während Bitcoin um fast 60 Prozent einbrach.

Der US-Dollar-Index (DXY) hat sich nach dem Aufschwung der vergangenen Woche stabilisiert.
Herr Trump hatte wiederholt angedeutet, dass er das Ergebnis der Umfrage wegen seiner Furcht vor „Wahlbetrug“ anfechten könnte. Das erhöhte die Erwartungen einer zu hohen Marktvolatilität während der Wahlsaison. Infolgedessen begaben sich die Anleger wieder in die Sicherheit dessen, was sie für den sichersten Vermögenswert hielten: des US-Dollars.

Nachdem der US-Dollar-Index nach seinem Rückzug von 94,74 (wie in der obigen Grafik dargestellt) eine Zeit lang nachgelassen hatte, fand er im Coronavirus-Bericht von Trump seine bullishen Stichworte. Und jetzt sucht der Index nach ähnlichen bullischen Katalysatoren, um seinen Aufwärtstrend fortzusetzen.

Schwächerer Euro

Ein Teil der kurzfristigen zinsbullischen Ausrichtung des Dollar ergab sich aus einem schwächelnden Euro.

Steigende Coronavirus-Infektionen in der Eurozone haben die Möglichkeit eines strengeren Lockdowns erhöht. Sie trug dazu bei, dass Investoren zögerten, den US-Dollar für den Euro zu verkaufen.

Derek Halpenny, Leiter der Währungsstrategie bei der MUFG, sagte, dass der Trend bis zu den US-Wahlen anhalten könnte. Es ist unwahrscheinlich, dass Anleger ihre Dollar-Bestände verkaufen werden, um sich an den Risiken volatiler Märkte zu beteiligen.

Darüber hinaus dürfte der Dollar seinen Aufschwung fortsetzen, da der US-Kongress das zweite Coronavirus-Hilfspaket für amerikanische Haushalte, Unternehmen und Arbeitslose nicht zum Abschluss bringen kann. Dies würde die Liquidität des Dollars einschränken, was wiederum seine Attraktivität bei Investoren aufgrund der Knappheit erhöhen würde.

Miles Ruttan, der Mitbegründer und Chef-Wirtschaftsstratege von Bytown Capital, sagte, dass eine zu ungewisse Zeit vor der Wahl ein Risiko für langjährig risikofreudige Investoren darstellen würde. Daher würden jegliche Dollargewinne bedeuten, dass die Menschen überstürzt zu Bargeld greifen, um ihre Margin-Calls abzudecken.

Sie würden dann ein sich selbst verstärkendes deflationäres Dilemma schaffen. Es ist „eine Situation, in der Institutionen und Händler verkaufen, weil sie es müssen, nicht weil sie es wollen“.

Bitcoin konsolidiert über 10.400-10.500 US-Dollar Unterstützung.

Gleichzeitig stieg die positive Korrelation von Bitcoin mit dem US-Aktien- und Goldmarkt. Jason Brady, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Thornburg Investment Management, betonte, dass er seinen Kunden rät, Bargeld zu halten, um sich vor einem weiteren Ausverkauf wie im März zu schützen.

„Was ich gesagt habe, und es ist bis März sehr informiert, man kann Bargeld in alles verwandeln, aber man kann nichts in Bargeld verwandeln“, sagte er dem WSJ.

Sunday Price Watch: Bitcoin Inmitten von $11K, Uniswap’s Token Airdrop Wert erreichte $3500

Trotz des Anstiegs auf ein neues 2-Wochen-Hoch hat sich Bitcoin zurückgebildet und handelt wieder einmal unter $11.000, während die Large-Cap-Alts einen Mangel an Volatilität aufweisen.

Bitcoin sprang auf ein neues 2-Wochen-Hoch über $11.150, wurde aber wieder einmal abgelehnt und liegt unter $11.000.

In der Zwischenzeit erreichte der Wert der 400 UNI-Münzen, die an alle, die Uniswap vor dem 1. September benutzten, aus der Luft abgeworfen wurden, fast 3.500 $.

Bitcoin malt ein neues 2-Wochen-Hoch

Wie gestern von CryptoPotato berichtet, zeigte Bitcoin Probleme beim Versuch, die psychologische Grenze von 11.000 $ zu überwinden. In den vergangenen 24 Stunden leitete die primäre Kryptowährung einen weiteren Versuch ein, der wesentlich robuster zu sein schien. In nur wenigen Kerzen stieg die BTC von 10.900 $ auf etwa 11.179 $ (auf Binance).

Bitcoin hielt sich einige Stunden lang über dem begehrten Niveau von 11.000 $. Die Bären beschlossen jedoch, sich einzumischen und drückten den Preis bis auf 10.950 $ nach unten, wo er sich derzeit befindet.

Folglich bleiben 11.000 $ der kritischste Widerstand auf dem Weg von BTC zu neuen Höchstständen im Jahr 2020. Sollte er wieder darüber steigen, müsste Bitcoin bei $11.200, $11.350 und $11.500 gegen die nächsten Hindernisse ankämpfen.

Untypischer Mangel an Volatilität von Großkapitalisten

In den letzten 24 Stunden haben sich die meisten Altmünzen mit größeren Kappen etwas stabil entwickelt.

Ethereum, Ripple, Crypto.com Coin und Litecoin befinden sich ungefähr auf dem gleichen Niveau wie gestern. ETH wird zu 380 $ gehandelt, XRP – 0,25 $, CRO – 0,165 $, LTC – 48 $.

Bitcoin Cash hat jedoch Polkadot auf dem 5. Platz überholt, da das DOT um 5% nachgab. Auf der anderen Seite ist BCH, ähnlich wie Binance Coin, nur um 1% gesunken.

Trotz der Preisstabilität bei den Top-20-Münzen ist eine starke Volatilität bei den Münzen mit niedrigerem Nennwert zu beobachten. Hyperion liegt mit einem Anstieg von 94% an der Spitze. Der massive Anstieg von HYN erfolgt nur wenige Tage nach der Ankündigung des Unternehmens, eine eingebaute Tauschfunktion in seiner Brieftasche Titan einzuführen.

An anderer Stelle ist es interessant festzustellen, dass der Wert der 400 UNI-Marken, die an alle, die die Uniswap-Plattform vor dem 1. September nutzten, aus der Luft abgeworfen wurden, einen Wert von 3.500 Dollar erreichte. Dies geschah, als der Preis für den Jeton bei Binance auf etwa 8,7 Dollar stieg, bevor er wieder auf seinen derzeitigen Stand von etwa 5,6 Dollar zurückkehrte.

Pourquoi Bitcoin? Cette famille tchèque chargée de voyager avec de l’or et de l’argentBitcoin vs or

Un argument couramment utilisé par les partisans de Bitcoin pour justifier la viabilité de Bitcoin sur l’or est que l’actif numérique est facilement transportable par rapport aux métaux précieux comme l’or et l’argent.

La portabilité supérieure de Bitcoin Trader a récemment été réitérée dans le cas d’une famille tchèque qui a été accusée d’avoir tenté de faire passer 665 kg d’or et d’argent à travers l’Autriche sans payer de frais de douane.

L’histoire aurait certainement été différente si la famille avait utilisé Bitcoin puisque toutes les activités impliquant la monnaie numérique se font principalement en ligne, y compris le stockage, l’échange et le commerce. Pendant ce temps, l’or est tangible et a un attribut évident.

De plus, Bitcoin n’exige pas de droits de douane lorsque vous voyagez avec lui à travers les frontières, ce qui en fait une option apparemment meilleure que l’or

Selon le quotidien autrichien Huete, une famille de la République tchèque voyageait à travers l’Autriche dans leur voiture alors qu’elle était en possession de leurs métaux précieux.

Confrontée aux douaniers de l’ouest de la République alpine, la famille a affirmé qu’elle n’avait ramassé que 4000 euros (4754,20 dollars) au Liechtenstein et se dirigeait maintenant vers Zurich, mais les douaniers ont douté de leur histoire et ont choisi de fouiller la famille.

Au cours de la perquisition, les agents des douanes ont trouvé 707 lingots d’argent pesant 662 kilogrammes dans le coffre du véhicule de la famille. Les douaniers ont également trouvé 74 lingots d’or pesant au total 3,25 kilogrammes en inspectant le sac de la fille.

Le poids total de l’or et de l’argent trouvés avec la famille tchèque s’élevait à un total de 665 kilogrammes, rendant sans doute le véhicule surchargé

Les douaniers ont calculé que la valeur des métaux précieux était de 700 000 euros (832 k $). Une telle quantité de marchandises nécessite un droit d’importation de 96 700 euros (115 000 dollars) selon la République tchèque, ce que la famille tentait apparemment d’éviter.

En Autriche, les marchandises d’une valeur de plus de 10 000 euros (11 881 dollars) doivent être déclarées aux douanes, de sorte qu’avec des marchandises d’une valeur de 700 000 euros, la famille tchèque a dû payer une énorme amende.

Le ministre autrichien des Finances, Gernot Blümel, était fier de l’administration des douanes autrichienne et a déclaré: «La lutte contre les mouvements d’argent illégaux est cruciale dans la lutte contre le blanchiment d’argent et le financement du terrorisme.»

Pour avoir tenté de se soustraire au paiement des droits de douane, les autorités autrichiennes ont détenu la famille au poste frontière austro-suisse Feldkirch-Wolfurt.

Cependant, l’instrument le plus nécessaire pour transférer 831 785,50 $ (la valeur totale de l’or et de l’argent saisis) avec Bitcoin pourrait être simplement un portefeuille en papier, un portefeuille matériel ou un téléphone portable.

The Nexus Mutual insurer now covers 1% of DeFi funds

A well-informed investor is worth 2 – Although decentralized finance manages to gain new followers every day, it is not immune to a flaw that can lead to big losses. Fortunately, protocols, like Nexus Mutual, try to ensure this fund in the face of such incidents.

Our opinion on Ethereum (ETH) »

Nexus Mutual: decentralized insurance

Nexus Mutual is a decentralized insurance protocol launched in May 2019. It connects 2 types of users: insurers and policyholders .

On the one hand, insurers deposit assets on the platform in order to generate a return on their assets, hoping, however, that no bug occurs. On the other hand, policyholders buy insurance coverage on the platform. Insurance costs paid by the insured are paid back to the insurers.

In the event of a problem with a smart contract, policyholders can invoke their insurance rights and the funds deposited by insurers will be used to cover losses .

1% of the DeFi ecosystem insured

The protocol has convinced a growing number of users. Thus, since July 1, the amount of insured funds has increased by 1,400% , from 5 to 74 million dollars at the time of writing.

Evolution of the amount covered by Nexus Mutual in dollars – Source: Nexus Mutual Tracker
In practice, this amount represents more than 1% (1.2% at the time of writing) of all funds involved in decentralized finance .

At first glance, this may seem ridiculous. However, this is a significant first milestone for the decentralized insurance industry.

The KYC problem

Unfortunately, the adoption of Nexus Mutual has seen a major brake: the presence of KYC . In fact, to buy Nexus Mutual insurance coverage, the user must go through a KYC (Know Your Customer) in which he will have to reveal and prove his identity. A process that can block a large number of users concerned about their anonymity.

Fortunately, a solution seems to exist thanks to yEarn.insure , the insurance offered by the yEarn.finance protocol. Indeed, it is based on the insurance offered by Nexus Mutual, but without having to go through the KYC process . What to reconcile the aficionados of anonymity.

Grayscale Investments profite de sa meilleure semaine de son histoire après un blitz publicitaire national

Le pouvoir de la télévision n’est pas une blague.

Grayscale Investments a connu sa meilleure semaine de collecte de fonds de son histoire à la suite d’un blitz publicitaire sur plusieurs grands réseaux de télévision

Selon le Bitcoin Trader de la société, Barry Silbert, Grayscale a généré 217 millions de dollars d’investissements dans les jours qui ont suivi la campagne.

Le Bitcoin Trust Fund de la société a été le plus grand contributeur au succès, ajoutant 14 422,01411512 Bitcoin ( BTC ) d’une valeur de 167932466 $, selon un dépôt de la SEC.

La société détient actuellement 409131 BTC, le retirant essentiellement de la circulation

Pendant ce temps, Galaxy Digital a sorti une annonce d’une page entière dans le Financial Times la semaine dernière .

Un trader pense que Bitcoin pourrait cibler 14k $ ensuite

Le commerçant et analyste populaire Jacob Canfield a déclaré à ses 59000 abonnés qu’il pouvait imaginer que le prix de la BTC atteindrait 14800 $ par pièce dans un proche avenir. Le 12 août, Canfield a tweeté : „ Tant que BTC peut contenir un support de 10500 $, je pense que nous continuons à progresser pour tester l’extension 1.618, 1.618 est à 13k $ et 2.618 est d’environ 14.800 $ La baisse d’hier était peut-être une suppression des prix et une ré-accumulation de longs et un piège à ours en short pour alimenter la prochaine poussée.

Après que Canfield ait fait sa déclaration, un individu a répondu: «Cela se passe».

Mise à jour du marché: BTC pouces vers 12000 $, ETH bondit de 12%, selon un rapport, LINK pourrait voir des „ eaux agitées “

Le groupe CME de l’échange de contrats à terme réglementé devient le troisième plus grand transporteur à terme de Bitcoin

Cette semaine, le Chicago Mercantile Exchange (CME) a ​​rejoint les rangs en tant que l’un des plus grands fournisseurs de contrats à terme Bitcoin par ordre d’intérêt ouvert. Le 13 août, le Groupe CME a affiché environ 800 millions de dollars, devenant ainsi la troisième plus grande bourse de produits dérivés. Plus de 840 millions de dollars d’intérêts ouverts ont été enregistrés lundi selon le fournisseur d’analyse de données Skew.com.

Mise à jour du marché: BTC pouces vers 12000 $, ETH bondit de 12%, selon un rapport, LINK pourrait voir des „ eaux agitées “

En fait, les plus grandes bourses de produits dérivés au monde ont été remaniées en fonction des volumes fournis au cours des deux dernières semaines. Outre le groupe CME, les principaux acteurs du marché des contrats à terme Bitcoin sont Okex, Bitfinex et Huobi.

Analyytikko sanoo, että markkinat, jotka tietävät kaikki, lähettivät vain tärkeän varoitussignaalin – miksi Bitcoin on ristikkäissä

Arvopaperikauppias ja analyytikko Alessio Rastani sanoo, että markkinat, jotka tietävät kaikki, vilkkuvat varoitussignaalin, joka saattaa aiheuttaa ongelmia Bitcoinille (BTC).

Viimeisimmässä markkinakatsauksessaan Rastani selittää, miksi joukkovelkakirjamarkkinat ovat luotettava indikaattori osakemarkkinoiden tuloksesta

”Joukkovelkakirjalainat käyvät yleensä suurissa laitoksissa, suurissa rahastoissa. Joten siksi älykäs raha, mitä nämä suuret instituutiot tekevät, kuinka ne vedonlyövät joukkovelkakirjamarkkinoilla, on melko tärkeää. Usein näemme joukkovelkakirjamarkkinoilla merkkejä tai varoituksia ennen kuin näemme sen todellisilla osakemarkkinoilla. ”

Rastani painottaa, että osakkeet ja joukkovelkakirjat kulkevat yleensä vastakkaiseen suuntaan, koska joukkovelkakirjoja pidetään suojauksena osakemarkkinoita vastaan. Mutta myöhässä, niin osakkeet kuin joukkovelkakirjatkin ovat siirtymässä korkeammalle, mikä on kauppiaan mukaan pahaenteinen merkki.

”Joukkovelkakirjalainat ovat nousseet osakemarkkinoiden kanssa, itse asiassa nousevat yhdessä. Se ei ole hyvä merkki, koska se tarkoittaa, että yksi näistä kaavioista ei ole oikea. Jotain ei ole aivan oikein täällä …

Aina kun joukkovelkakirjat nousevat, se tarkoittaa, että deflaation voimat, ei inflaatio, ovat edelleen kanssamme… Deflaatio on voittamassa ja inflaatio häviämässä. Se on aika huonoa. ”

Kauppias selittää, että deflaatio on tappiollinen kierto, joka alkaa kysynnän laskusta ja luo hintojen laskun, velan maksukyvyttömyyden, maksukyvyttömyyden ja lomautukset, mikä johtaa kysynnän laskuun lisää ja niin edelleen.

Kun deflaatio kasvaa ruman päänsä, Rastani sanoo, että se luo ympäristön, joka on kypsä volatiliteetin piikille

”Se, että joukkovelkakirjat nousevat osakemarkkinoiden kanssa, varoittaa meitä. Jälleen deflaatio voittaa ja epävarmuus ja epävakaus tulevat meille, mahdollisesti seuraavien viikkojen ja kuukausien aikana. ”

Bitcoinista Rastani sanoo , että kuningaskrypton omaisuus on edelleen sidottu osakemarkkinoihin. Jos osakemarkkinat putoavat, on todennäköistä, että BTC seuraa esimerkkiä.

”S&P: n, osakemarkkinoiden ja Bitcoinin välisestä korrelaatiosta johtuen on hyvin mahdollista, että kun osakemarkkinat alkavat korjata, palata takaisin, se saattaa vaikuttaa myös Bitcoiniin. Olemme aiemmin nähneet kuinka Bitcoin ja osakemarkkinat liikkuvat usein samanaikaisesti, korrelaationa…

Kun S&P: llä on suuri retracement, kun sillä on merkittävä vetäytyminen tai korjaus, mielestäni voisimme nähdä samanlaisen korjauksen, merkittävän, syvän korjauksen myös Bitcoinin hinnassa. ”

Bitcoin en Ethereum to Debut bij de $4.5 Triljoen Family Offices Gathering

Sjeiks, sultans, prinsen en prinsessen zullen eind deze maand in Monaco bijeenkomen in een exclusieve bijeenkomst waar ze de investeringsstrategieën zullen bespreken.

En dit jaar zullen ze het veel hebben over bitcoin en ethereum, maar ook over blockchain en digitale activa in het algemeen.

Eric Demuth van Bitpanda zal daar aanwezig zijn. Bitpanda is een soort van Europese Muntenbasis voor het kopen en verkopen van Bitcoin Evolution en crypto.

Fiorenzo Manganiello, hoogleraar blokketentechnologie aan de Geneva Business School zal ook aanwezig zijn. Net als Monty Metzger van de Liechtensteinse Cryptoassets Exchange en vele anderen.

Ze zullen spreken over zaken als „Real Revenues and Profits with the Blockchain: How to invest in companies making money now, explained by a Co-Inventor of the Blockchain„.

Er zal ook een Digital Assets & Security Token Offerings (STO’s) sessie zijn, evenals „Blockchain & Business – Delivering Real World Benefits,“ en „Growth Capital in Digital Tech – Looking beyond the Technology„.

Dit zijn slechts enkele van de sessies waarin 600 familiekantoren worden verwacht tussen 28 en 30 juli in het Fairmont Monte Carlo Hotel.

Dit is de „meest exclusieve en invloedrijke bijeenkomst van de familie rijkdom ooit gehouden,“ de organisatoren beweren en het is de grootste in zijn soort ze zeggen.

Een ander belangrijk gebied dat zij bekijken is kunstmatige intelligentie die een enigszins dubbelzinnige term is die dingen zoals datamining evenals randinformatica omvat.

Deze kunnen soms worden gecombineerd met blockchain technologie zoals een recent document laat zien, waardoor deze twee hete investeringsgebieden potentieel complementair zijn.

How Bitcoin Is Becoming Both Resistance Money and a National Security Concern

Meltem Demirors e Andy Bromberg sono intervenuti a un panel di Unitize sull’evoluzione futura della Bitcoin e su come la geopolitica sta iniziando a entrare nell’ecosistema. In poco più di 10 anni, la Bitcoin (BTC) è cresciuta da una piccola comunità di cypherpunk a una questione di sicurezza nazionale con vaste implicazioni per la geopolitica.

Al panel di Unitize intitolato „From Bitcoin to Fedcoin: The Next Decade of Digital Money“, Meltem Demirors, CSO di CoinShares, e moderato da Andy Bromberg, presidente di CoinList, in realtà ha passato molto poco tempo a discutere di Fedcoin e delle valute della banca centrale in generale.

Invece, si sono concentrati molto sulle implicazioni di un paesaggio geopolitico in evoluzione, dove la Bitcoin è destinata a giocare un ruolo nell’imminente guerra per il dominio della tecnologia – e allo stesso tempo agisce come la chiave per „uscire“ digitalmente dal controllo governativo.

Onshoring dell’industria mineraria

Demirors ha notato che negli ultimi anni ha cominciato a verificarsi un profondo cambiamento nelle dinamiche di potere globale. L’ha descritta come una narrazione emergente che si concentra sull’importanza dell'“informatica e della connettività nel contesto della sicurezza informatica e della difesa nazionale“.

Ha citato punti di riferimento di questo fenomeno, come Amazon Web Services che è diventato il più grande appaltatore della difesa, o come Huawei è stato accusato di aver presumibilmente messo in pericolo la sicurezza nazionale degli Stati Uniti. Meltem ritiene che ciò sia stato motivato politicamente, dato che gli Stati Uniti „hanno espresso la loro preoccupazione di permettere ai governi stranieri di partecipare alla costruzione di infrastrutture in questo Paese“.

Inoltre, aziende di semiconduttori come Intel e TSMC hanno iniziato ad impegnarsi per la produzione „onshore“ negli Stati Uniti o nei loro rispettivi paesi. Lo stesso probabilmente accadrà con l’estrazione mineraria Bitcoin:

„Quindi penso che tra cinque anni da oggi, sarebbe molto probabile che il 40% dell’estrazione mineraria Bitcoin, se non di più, sia onshore negli Stati Uniti. È molto probabile che i governi considerino le grandi reti di criptovalute come parte della strategia di sicurezza nazionale“.

Bitcoin come denaro della resistenza

Parlando delle monete stabili e soprattutto delle valute digitali emesse dal governo, Demirors ritiene che siano in una classe completamente diversa da Bitcoin:

„Penso che in questo momento quello che si vede è che la gente sta cooptando l’idea e cercando di implementarla in modi diversi. Le valute digitali della banca centrale non hanno assolutamente nulla a che fare con il Bitcoin. Sono antitetiche“.

A suo avviso, dire che questi sistemi sono basati su catene di blocchi potrebbe essere parte di una deliberata travisazione, poiché la propaganda „sta iniziando a entrare in questo settore“.

Ma allo stesso tempo, sia Demirors che Bromberg hanno notato che le valute della banca centrale potrebbero essere un miglioramento rispetto all’infrastruttura fiat esistente. Ha aggiunto:

„Penso che esigenze diverse richiedano strumenti diversi. In fin dei conti, Bitcoin e tutte queste altre crittocurrenze, il fiat digitale e questi altri progetti, sono solo strumenti che stiamo cercando di usare per risolvere i nostri problemi“.

Secondo lei, il problema che la Bitcoin risolve è quello della „scelta del sistema monetario“. Le persone che possono essere insoddisfatte del modo in cui il sistema funziona hanno poche opzioni per reagire, e anche se le monete basate sul dollaro possono risolvere alcuni problemi, non risolvono i problemi della „censura finanziaria, del controllo finanziario e della fondamentale mancanza di privacy“.

Bitcoin è, secondo lei, „il cavallo di battaglia“ nel diventare una forma di moneta di resistenza.

Così, paradossalmente, la Bitcoin può essere vista sia come una questione di sicurezza nazionale che come un modo per sfuggire ad essa.

Bitcoin Nachrichten heute – Schlagzeilen für den 24. Juni

Bitcoin wird schließlich auf Null fallen und verschwinden – Jim Rogers

Einige Leute glauben immer noch an die Krypto-Währung
Jim Rogers sagt, Bitcoin wird auf Null sinken und verschwinden
Rogers nannte seinen Grund für die Forderung nach dem Verschwinden der Krypto-Währung

Nicht alle sind auf der Seite von Bitcoin (BTC), seit sie entstanden ist. Als Bitcoin in den digitalen Raum kam, haben viele nicht daran geglaubt. Einige nannten es ein Betrugsprojekt, während andere sagten, es sei nur ein Pyramidensystem. Die Leistung der digitalen Währung in den letzten zehn Jahren hat jedoch die Meinung vieler geändert, und viele pessimistische Kommentatoren wurden zu Haussiers.

Dennoch sind nicht alle noch immer überzeugt, da einige immer noch glauben, dass Bitcoin Revolution nichts wert ist. Einer von denen, die immer noch den Untergang von Bitcoin vorhersagen, ist Jim Rogers – ein Investment-Guru.

Bitcoin wird schließlich auf Null fallen und verschwinden

Jim Rogers – ein Investitionsguru – glaubt, dass sich Bitcoin immer noch in einer Blase befindet und die digitale Währung schließlich auf Null sinken und verschwinden wird. Rogers sagte, dass sich die weltweit dominanteste digitale Währung bereits 2017 in einer Blase befand, und er sagte kürzlich, dass alle digitalen Währungen früher oder später verschwinden würden.

In einem kürzlichen Interview mit der Asahi-Publikation AERA dot sagte der Investitionsguru, dass alle digitalen Währungen, einschließlich Bitcoin, „irgendwann fallen und alles auf Null gehen wird“. Während des Interviews sagte er:

„Diejenigen, die digitale Währungen verwenden, denken, dass sie klüger sind als ihre Regierungen. Tatsächlich glaube ich, dass sie Recht haben. Allerdings haben ihre Regierungen etwas, was die Menschen mit digitaler Währung nicht haben, und das sind Waffen. Ich glaube, dass die digitale Währung schließlich auf Null sinken wird, weil die digitale Währung nicht auf der bewaffneten Macht der Regierungen beruht“.

Es gibt eine Reihe von unbewiesenen Zusammenhängen zwischen den fallenden und steigenden Preisen der digitalen Währung und einem autoritäreren Regierungshandeln. Als der Präsident der Vereinigten Staaten – Donald Trump – am 1. Juni die erzwungene Zerstreuung friedlicher Demonstranten in der Nähe des Weißen Hauses anordnete, schnellte der Preis der digitalen Währung um über 8 Prozent in die Höhe.

Bitcoin sieht aus und riecht wie eine Blase

Damals, im November 2017, sagte der Investitionsguru, Bitcoin „sieht aus und riecht“ wie eine Blase. Das war, bevor die digitale Benchmark-Währung im Dezember 2017 ihr Allzeithoch von etwa 20.000 $ testete. Rogers sagte, dass die digitale Währung nur ein Glücksspiel sei. Er sagte:

„[…] Kryptowährungen gab es vor ein paar Jahren noch gar nicht, aber in einem Wimpernschlag wurden sie 100 und 1000 Mal wertvoller. Das ist eine klare Blase, und ich kenne den richtigen Preis nicht. Virtuelle Währung ist kein Investitionsziel. Es ist nur ein Glücksspiel.“

Rogers ist neben Milliardären wie George Soros und Warren Buffett einer der größten Investoren der Welt. Seine Ansichten ähneln auch denen von Buffett, der sagte, dass digitale Währungen keinen Wert haben.

EToro’s CEO predicts a drop in the market „in 3 weeks“

The CEO of a major trading platform has warned that a further fall in the stock market will come in less than a month, and investors should pay attention now.

In a series of tweets on June 11, Yoni Assia, CEO of eToro, predicted a fall in the next three weeks.

Bitcoin Options Open Interest Increases 50% in One Month to $1.5 Billion

Assia regarding the stock market: The buyer must be careful
Arguing that the recent stock growth was speculative in nature, Assia said a correction should occur.

„There will be a drop very soon (in the stock market), in the next 3 weeks, someone, not sure who, is going to sell/cut their position and bring down the markets,“ he wrote.

„Buyers must be careful. Caveat emptor.“

Willy Woo: those who invested $1 in BTC ten years ago could now buy a luxury yacht

The grim warning comes after weeks of unusually buoyant stock growth, which has increased despite ongoing anti-coronavirus measures and mass protests in the United States.

At the same time, Bitcoin Rejoin has become increasingly „decoupled“ from the macromarket’s movements, providing a viable refuge for those wishing to escape the risk.

The S&P 500 gained about 400 points in May and now stands at about 3,200 points, less than 200 points below its position in early March. At the height of the decline, the index fell to a low of 2,232 points.

Meanwhile, Bitcoin has become the best performing macro in the second quarter, with returns of more than 50%.

The Bitpanda platform arrived in Spain after landing in France and sets its sights on Turkey

„Fueled by speculation“
As reported by Cointelegraph, suspicions about the shares have long been raised by Bitcoin’s supporters, who argue that state intervention in the form of buyouts is creating artificial competition in the market.

Three months after the initial massive drop in March, these interventions are only gaining momentum; the latest one doubled the size of its European Central Bank stimulus plans.

Assia, for his part, stopped to suggest that his warning was financial advice for any investor.

„Just to clarify, I think we (will have) a correction, as this rally seems to be fuelled by retail investor speculation. Historically, these rallies end with a correction,“ he continued.

„On the other hand, money is being printed in record amounts, and interest rates are zero.“